Das Leistungsangebot der FinFutura für den Mittelstand

Themenfelder Unternehmens­wachstum, Unternehmens­finanzierung sowie Unternehmens­sicherung

Die FinFutura begleitet als inhabergeführte Managementberatung mit Sitz im linksrheinischen Düsseldorf mittelständische, zumeist inhaber­­geführte Unternehmen unterschied­­lichster Branchen und Größen bei allen finanzwirtschaft­­lichen Frage­stellungen.

Der Schwerpunkt der von der FinFutura begleiteten Unternehmen liegt in den Sektoren Produzierendes Gewerbe und Handel; mehrheitlich sind die von der FinFutura betreuten Unternehmen, darunter bekannte Mittelständler und , im wirtschaftsstarken Bundesland Nordrhein-Westfalen ansässig. 

Das Leistungs­angebot der FinFutura ist geographisch nicht auf das Bundesland Nordrhein-Westfalen beschränkt. Mandate werden bundesweit, aber auch aus dem benachbarten deutschsprachigen und anglophonen Ausland angenommen und begleitet.

Einen ersten Eindruck von der Vielfalt und Vielzahl der von der FinFutura bzw. den Mitarbeitern der FinFutura begleiteten Unternehmen und Projekte können Sie der Rubrik ‚Referenzen‘ entnehmen, wo diese jeweils anonymisiert aktuell zusammengestellt sind.

Näheres zum Leistungsangebot der FinFutura sehen Sie unter den Themenfeldern Unternehmens­wachstum, Unternehmens­finanzierung sowie Unternehmens­sicherung.

Das Leistungsangebot der FinFutura
gegliedert nach Themenfeldern

Unternehmenswachstum im Inland und Ausland – erfolgreich begleitet durch die FinFutura

Fast jedes Unternehmen strebt den Ausbau seines Geschäftes an, sei es durch organisches Wachstum in angestammten M­ärkten oder ein strategisches Wachs­tum über einen Inter­nationalisierungs­­­schritt oder den Zukauf von Unternehmen bzw. Mitbewerbern. Mit einem Wachs­tum kann sowohl die einfache Ausweitung des Geschäfts­­umfangs (Umsatz­wachstum) als auch die Vertiefung der Wert­schöpfungs­­kette verfolgt werden.

Jedes Expansions­projekt bringt meist ganz besondere Projekt­­anforderungen mit sich und bedarf einer ziel­orientierten Ausgestaltung mit entsprechenden Ressourcen – sowohl in finanzieller als auch in personeller Hinsicht. Viele solcher Projekt­phasen dauern in der Praxis zu lange, weil operative Themen immer wieder die Entscheider oder Mitglieder der Projektgruppen vom eigentlichen Projekt abhalten.

Neben der personellen Ausstattung eines solchen Projektes geht mit jedem Wachstums­schritt ein Finanzierungs­thema einher, dass den Finanzierungs­­partnern nachvollziehbar dargelegt werden muss. Zudem sollte der strategische Weg des Unternehmens überzeugend kommuniziert werden.

Nur wenn die Finanzierungspartner sowohl auf der Eigenkapital-, als auch auf der Fremd­­kapital­­­seite der Expansions­­­­­entscheidung der Geschäftsleitung folgen können,

Weiterlesen

Unternehmensfinanzierung – erfolgreich begleitet durch die FinFutura

In praktisch allen Bereichen eines Unter­nehmens spielt das Finanzierungs­thema eine ganz entscheidende Rolle. So stellt sich ständig die Frage, wie das Vorhaben, das Projekt oder die Investition finanziert werden soll. Meistens wird in diesem Zusammen­hang der Begriff der Finanzierung allein unter dem Fremd­­kapital­­begriff subsummiert, also den Kredit­­instituten als Finanzierungs­­­quelle.

Das Thema der Unternehmens­finanzierung geht aber weit darüberhinaus. Spätestens seit der letzten Finanz­krise im Jahr 2008 denkt der deutsche Mittelstand sehr viel stärker auch über die Eigen­kapital­finanzierung nach, die entweder im Rahmen der internen Finanzierung aus thesaurierten Gewinnen oder neuen Beiträgen aus dem Gesellschafter­kreis erfolgt oder aber im Rahmen der externen Finanzierung über das Einwerben von neuem Eigenkapital oder eigen­kapital­ähnlichen Mitteln.

Nicht zuletzt stellt sich auch in jedem Unter­nehmen die Frage nach der notwendigen Working-­Capital-­Finanzierung und deren Optimierung über ein geeignetes Working-­Capital-­Management. Ein un­zureichendes und vernachlässigtes Working-Capital-­Management vergrößert den Finanzierungs­bedarf und belastet naturgemäß bestehende Finanzierungs­­ressourcen.

Insgesamt ist der optimale Finanzierungs­mix für Ihr Unternehmen und die damit einher­gehende Struktu­rierung Ihrer Finanzierungs­­land­schaft

Weiterlesen

Unternehmenssicherung – erfolgreich begleitet durch die FinFutura

Die Unternehmenssicherung stellt eine sehr bedeutende Aufgabe im Rahmen des unter­nehmerischen Risiko­­ managements dar. Die Instrumente der Unternehmens­­sicherung sind keine Krisen­instrumente, sondern entwickeln ihre größte Wirkung und damit ein hohes Maß an Unternehmens­­sicherheit durch die Hand­­habung gerade in guten unternehmerischen Zeiten. Erfolg und Umsatz­­­wachstum sollten daher niemals die Unternehmens­­­leitung von der nach­­­haltigen Unternehmens­­sicherung ablenken.

Zur nachhaltigen Unternehmens­­­sicherung gehören verschiedenste Kommunikationserfordernisse, das selbst ­kritische Reflektieren von Entscheidungen und auch die objektive Überprüfung von Projekten, gerade wenn sie sich in die weitere unternehmerische Zukunft richten. Insgesamt wird eine gute Finanz­­reputation mit allen ihren Facetten nur in guten Zeiten geschaffen, um in möglichen Krisen­­zeiten dann davon im Share- und Stake­holder­­umfeld zu profitieren.

In zunehmenden Maße werden wir meist aus bestehenden Mandaten heraus gefordert, uns im konstruktiv-kritischen Dialog mit der Unternehmens­leitung über anstehende Entscheidungen auszutauschen.

Dabei geht es allein um ein Sparring, ohne dabei die eigentliche Entscheidung der Unternehmens­­leitung in Frage zu stellen. Vielmehr 

Weiterlesen

error: Der Inhalt dieser Website ist kopiergeschützt! Content of this website is copy protected!